Verkehrseinschränkungen im Auffahrtsbereich zur Brücke der Solidarität

Wir bauen für Sie:

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg sanieren ab Montag, 29. Juni, die Auffahrt zur Brücke der Solidarität. Aus diesem Grund steht im Straßenbrückenbereich über der Wörthstraße je Fahrtrichtung nur noch eine Fahrspur zur Verfügung. 

Maßnahmen des dritten Bauabschnitts:

  • Sperrung der beiden inneren Fahrspuren (6,00 m Breite). Die äußeren Fahrspuren (je eine in Richtung Rheinhausen und Hochfeld) sind frei für den Verkehr.

  • Eine Umlegung/Sperrung des Fußgänger- und Radweges ist nicht mehr erforderlich.

  • Die Bushaltestellen am Brückenkopf Hochfeld bleiben in Betrieb.

Die gesamte Maßnahme dauert bis Mitte August. 

Wir bitten um Verständnis für unvermeidliche Behinderungen.
Infotelefon: (0203) 283 - 3000
infowb-duisburgde