Wer wir sind

Hier möchten wir uns vorstellen.

Wer wir sind? Wir sind diejenigen, die jeden Tag für die Duisburgerinnen und Duisburger da sind. Wir entsorgen nicht nur den Abfall oder reinigen die Straßen, wir sind auch für das Abwasser der Stadt verantwortlich und bauen oder reparieren Straßen und Brücken. Wir geben alles dafür, dass Kinder Freude auf unseren Spielplätzen haben und wir bieten Orte der Ruhe, der Besinnung und des Abschieds, an denen sich alle wohlfühlen können. Wir sind nicht in allem perfekt. Aber wir sind für Duisburg da. Jeden Tag. Gerne!

Imagefilm der Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Als Anstalt des öffentlichen Rechts gehören die Wirtschaftsbetriebe Duisburg zu den wichtigsten Unternehmen der Stadt. Gerade wegen unserer kommunalen Wurzeln ist es für uns selbstverständlich, effektiv zu arbeiten und uns immer wieder den Anforderungen des Marktes zu stellen. Ob als Dienstleister oder als Auftrag- oder Arbeitgeber, wir denken und handeln wirtschaftlich.

Zu unseren Aufgaben zählen:

  • Abfallentsorgung
  • Stadtreinigung
  • Stadtentwässerung
  • Planung und Unterhaltung der Spielplätze
  • Betrieb der städtischen Friedhöfe und des Krematoriums
  • Pflege der Grünflächen, Parks und Botanischen Gärten - Pflege der gesamten städtischen Infrastruktur wie Straßen, Wege, Plätze, Brückenbauwerke, Parkleitsysteme und Verkehrssignalanlagen
  • Hochwasserschutz, Gewässerunterhaltung und Gewässerentwicklung

Die Qualität unserer Dienstleistungen hängt von der Qualifikation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie den optimierten Arbeitsabläufen in unserem Unternehmen ab. Wir nutzen seit 1997 ein Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001, um die Erreichung der von uns aufgestellten Ziele und Programme zu gewährleisten. Berücksichtigt werden dabei vor allem:

  • Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden
  • Laufende Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Regelmäßige Verbesserung der Arbeitsabläufe und Dienstleistungen.

Wir sind auch als Entsorgungsfachbetrieb (Efb) gemäß Entsorgungsfachbetriebeverordnung anerkannt.