Wertstofftonne

Die gelbe Wertstofftonne.

Wertstofftonne - Gelbe Tonne

Was ist die Wertstofftonne?
In die Wertstofftonne (Gelbe Tonne) dürfen sämtliche Plastikabfälle und Metalle hinein.

Was können Sie in der Wertstofftonne entsorgen?
Metalle:

  • Getränke- und Konservendosen
  • Verschlüsse
  • Deckel von Joghurtbechern
  • Schokoladenfolien
  • Tuben
  • vollständig geleerte Spraydosen
  • Besteck
  • Werkzeuge
  • Drahtnetze
  • Töpfe, Pfannen, Schüsseln
  • Schlüssel etc.

Verbundstoffe:

  • Milch-/Saftkartons
  • Vakuumverpackungen
  • Verpackungen von Tiefkühlkost

Kunststoffe:

  • Milchschläuche, Joghurtbecher
  • Becher, Plastikschüsseln
  • nicht verwertbares Spielzeug
  • Gießkannen
  • Luftpumpen
  • Duschvorhänge
  • Gartenschläuche etc.

Nicht in die Wertstofftonne gehören:

  • Elektronikkleingeräte (Recyclinghof)
  • Glas (Glascontainer)
  • Papier (Papiercontainer)
  • Porzellan, Keramik
  • Textilien (Altkleidercontainer)
  • unvollständig geleerte Lack- und Spraydosen (Schadstoffsammlung)
  • Kassetten, Filme, CDs (Hausmüll, CD-Sammlung)
  • Windeln (Restmüll)

In welchen Größen wird die Wertstofftonne zur Verfügung gestellt?
In Duisburg wird die Sammlung von Wertstoffen nicht über Säcke, sondern über die Tonnenabfuhr durchgeführt. Bitte stellen Sie deshalb keine Säcke neben die Tonnen. Die Wertstofftonne ist in den Größen 120 l, 240 l und 1.100 l erhältlich.

Was kostet die Wertstofftonne?
Wir stellen Ihnen auf Ihrem Grundstück kostenlos, also ohne zusätzliche Gebühren oder Entgelte, Wertstofftonnen zur Verfügung. Die Entsorgung des Anteils von Leichtverpackungen, die in der Wertstofftonne gesammelt werden, finanzieren Sie bereits beim Einkauf mit. Den Anteil für die Nichtverpackungen aus Kunststoffen oder Metallen über Ihre Abfallgebühren.

Wie ist der Leerungsrhythmus der Wertstofftonne?
Bitte beachten Sie, dass der Arbeitsbeginn der Abfuhrkolonnen in der Regel 6.00 Uhr morgens ist und die Behälter rechtzeitig bereitgestellt werden oder zugängig sein müssen.

Schauen Sie einfach in Ihren Abfallkalender oder im online-Abfallkalender nach. Oder in unserer App WBD Abfall.

Die Wertstofftonne reicht nicht. Können die Wertstoffe kostenlos auf dem Recyclinghof entsorgt werden?
Sollte Ihre Wertstofftonne nicht ausreichen, können Sie gerne prüfen lassen, ob Sie vielleicht noch eine Wertstofftonne erhalten können. Gerne können Sie die Wertstoffe auch kostenlos auf dem Recyclinghof entsorgen.

Was passiert mit den Wertstoffen?
Die Wertstoffe werden zu der Umlade der Wirtschaftsbetriebe Duisburg gebracht. Dort werden sie mengenmäßig aufgeteilt. Der Teil, der dem Anteil lizensierter Leichtstoffverpackungen entspricht, geht an die aktuell neun  Dualen Systembetreiber (Stand August 2020). Der Gewichtsanteil, der rechnerisch dem Anteil stoffgleicher Nichtverpackungen entspricht, verbleibt bei den Wirtschaftsbetrieben Duisburg. Die Systembetreiber und die Wirtschaftsbetriebe leiten die ihnen zugeschlagenen Anteile, der Sortierung und Verwertung zu. 

Warum Sie die Wertstofftonne nutzen sollten!
Ganz einfach: Sie haben die Sortierung und Verwertung der Leichtstoffverpackungen bereits beim Kauf verpackter Produkte bezahlt beziehungsweise finanzieren dies über einen Teil Ihrer Gebühren mit. Wenn Sie diese Wertstoffe also nicht in die Wertstoffsammlung, sondern in den Restmüll geben, zahlen Sie für deren Entsorgung erneut. Da die Wertstoffe verwertet werden, können natürliche Ressourcen und Energie gespart werden.

War Ihre Frage nicht dabei? Wir beantworten Ihnen diese gerne auch persönlich unter der Rufnummer (0203) 283 - 30 00 oder über unser Kontaktformular.